Home - MoiNN

MoiNN bedeutet "Mobilität im Netzwerk Nord". MoiNN ist ein von der EU gefördertes Projekt, mit dem die Handwerkskammer Lübeck ein Netzwerk zwischen skandinavischen und deutschen Institutionen, Schulen und Betrieben aufbaut.

 

Unser Ziel ist es,...

  • ein Netzwerk zwischen skandinavischen und deutschen Institutionen, Schulen und Betrieben aufzubauen;
  • das Interesse von deutschen Handwerkslehrlingen für Skandinavien und das von skandinavischen Lehrlingen für Deutschland zu wecken;
  • Lehrlingen einen Einblick in den Alltag eines Handwerkers in dem jeweils anderen Land zu ermöglichen;
  • einen Austausch von deutschen und skandinavischen Ausbildern und Lehrern aufzubauen;
  • skandinavischen Lehrlingen aus handwerklichen Berufen Praktikumsplätze in Deutschland zu vermitteln (im Einzugsbereich der Handwerkskammer Lübeck);
  • deutschen Lehrlingen aus handwerklichen Berufen Praktikumsplätze in Skandinavien  zu vermitteln (mit Unterstützung unserer Netzwerkpartner).

 

Unsere Partnerorganisationen sind

 

In Finnland:

  • Etelä-Kymenlaakson ammattiopisto/Etelä-Kymenlaakso Vocational College/ Kotka
  • Omnia/ Espoo (Vorort von Helsinki)

In Dänemark:

  • CELF/ Nykøbing
  • Syddansk Erhvervsskole Odense/ Vejle

In Schweden:

 

  • Amledo/ Järfälla (Vorort von Stockholm)

Gerne möchten wir unser Netzwerk mit weiteren skandinavischen Netzwerkpartnern erweitern.

 

Mit MoiNN organisieren wir ein- bis dreiwöchige Betriebspraktika für Lehrlinge des Handwerks in Dänemark, Schweden und Finnland.

 

Wir führen z.B. einwöchige Praktika in Form von Gruppenfahrten durch. An jeder Fahrt können bis zu 20 Lehrlinge des Handwerks aus verschiedenen Gewerken (z.B. Maler, Maurer, Tischler, Zimmerer, Metallbauer, Feinwerkmechaniker, Elektroniker, Frisöre,...) teilnehmen. Die Lehrlinge werden auf der gesamten Fahrt von 2 Betreuern der  Handwerkskammer Lübeck begleitet. Für die gesamte Organisation (Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Freizeit- und Kulturprogramm) und Durchführung der Fahrt ist die Handwerkskammer Lübeck verantwortlich. Das heißt, die Teilnehmer sind immer gemeinsam in einer Jugendherberge untergebracht und erhalten eine Unfall- Kranken- und Haftpflichtversicherung speziell fürs Ausland.

 

Außerdem unterstützen wir Lehrlinge, die ein individuelles Praktikum in Skandinavien durchführen möchten, z.B. durch Beratungen bezüglich Stipendien, die Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz etc.

 

Wir laden skandinavische Institutionen, die ein Interesse an einem Austausch haben, herzlich ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne helfen wir ihnen bei der Suche nach Praktikumsplätzen im handwerklichen Bereich und einer Unterkunft oder organisieren einen Schul- bzw. Betriebsbesuch.

 

Unsere Erfahrungen zeigen, dass nicht nur die Lehrlinge mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen in ihren Ausbildungsbetrieb zurückkehren, sondern dass auch die Praktikumsbetriebe im direkten Austausch mit dem Praktikanten Vergleiche zwischen den Arbeitsweisen ziehen können. Viele unserer Praktikumsbetriebe haben inzwischen schon mehrmals einen deutschen Lehrling für ein paar Tage aufgenommen. Auch die deutschen Betriebe, die einen skandinavischen Lehrling aufgenommen haben, berichten uns, dass dieser Austausch für sie eine sehr spannende und bereichernde Erfahrung war.

Das Projekt wird aus dem Zukunftsprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.