Die Berufsbildungsstätte Lübeck-Travemünde (BBT) ist ein berufliches Bildungszentrum mit überregionalem Einzugsbereich. Sie ist auf dem Priwall angesiedelt.

 

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Die BBT ist ein Zentrum der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung Standort der Berufsschule der Handwerkskammer Lübeck mit 6 zum Teil bundesoffenen Landesberufsschulen für

  • Augenoptiker,
  • Bootsbauer,
  • Glaser,
  • Kraftfahrzeugmechatroniker,
  • Orthopädieschuh- und Schuhmacher
  • und Segelmacher.

 

Bildungsmaßnahmen

Die BBT ist Trägerinstitut von Bildungsmaßnahmen der Arbeitsagenturen in den Feldern Berufsvorbereitung, Berufsausbildung von benachteiligten Jugendlichen in 5 Berufen, Anpassungsfortbildung für arbeitslose Fachkräfte und die Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen.

 

Fort- und Weiterbildung

Die BBT ist außerdem eine Einrichtung für Fort- und Weiterbildung. Die Schwerpunktbereiche sind: Vorbereitung auf die Meisterprüfung, Schweißtechnik (DVS-Schweißlehranstalt), Kraftfahrzeugtechnik (Kfz-Kursstätte und Abgasuntersuchungs-Schulungsstätte), Kfz-Kompetenzzentrum für Diagnose sowie Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Elektrotechnik (HPI-Elektronikkursstätte) und Kunststofftechnik (Kunststoffkursstätte) sowie maritime Handwerkstechniken (anerkanntes Maritimes Kompetenzzentrum für Aus-, Fort- und Weiterbildung)

 

Die BBT verfügt über 446 Werkstatt- und 100 Theorieplätze, 336 Klassen-, 104 Labor- und 188 Werkstattplätze in den Landesberufsschulen, 430 Internatsplätze und einen Speisesaal mit 250 Plätzen.