Berufsausbildung in Deutschland

 

In Deutschland findet die Ausbildung im Dualen System  statt.

 

Dies bedeutet, dass sich Zeiten des praktischen Arbeitens und Lernens im Betrieb mit Zeiten der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule abwechseln.

Die Lehre wird meist nach drei bis dreieinhalb Jahren durch die Gesellenprüfung abgeschlossen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich weiterzubilden und die Meisterprüfung abzulegen.

 

Einen Informationsfilm zu der Berufsausbildung gibt es in mehreren Sprachen auf der Seite des Bundesinstituts für Berufsbildung (click).