Auslandspraktikum in Frankreich

 

Wir geben Lehrlingen die Chance, einmal über den Tellerrand zu blicken und fit für den Zukunftsmarkt Europa zu werden.

 

Seit Über 40 Jahren...

 

... besteht zwischen der Handwerkskammer Lübeck und der Handwerkskammer der Vienne in Poitiers/Frankreich ein deutsch-französischer Lehrlingsaustausch. Jedes Jahr im Wechsel haben 20 Lehrlinge aus rund 18 Ausbildungsberufen für zwei Wochen die Chance, die Arbeitstechniken und den Betriebsalltag in einem Handwerksbetrieb ihres Ausbildungsberufes im anderen Land kennen zu lernen. Die Lehrlinge kehren mit hoher Arbeitsmotivation und neuen Zukunftsperspektiven zurück.

 

Unterbringung und Programm

 

Die Gruppe der Lehrlinge reist mit zwei Betreuern der Handwerkskammer Lübeck per Reisebus nach Frankreich und wird in der Berufsbildungsstätte der Handwerkskammer Poitiers untergebracht.

Um Land und Leute kennenzulernen, wird ein Freizeit- und Kulturprogramm organisiert, zu dem auch ein offizieller Empfang im Rathaus von Poitiers und ein gemeinsamer Abschiedsabend mit den französischen Betriebsinhabern gehört.

 

Kosten

 

Die Gruppenfahrt wird durch Stipendien des Programms Erasmus+ finanziert, so dass jeder Teilnehmer nur einen Eigenanteil von 150,00 Euro beisteuern muss.
Damit sind die Kosten für die Hin- und Rückreise mit dem Reisebus, die Busfahrten vor Ort, die Unterkunft, die Verpflegung, die Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung und das gesamte Rahmenprogramm abgedeckt.

 

Zertifikate

 

Nach Abschluss des Praktikums erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung der Handwerkskammer Lübeck und den Europass Mobilität, der europaweit einheitlich die Auslandserfahrung nachweist. Weitere Informationen zum Europass finden sich unter www.europass-info.de.

Ausbildungsberufe

 

Lehrlinge folgender Ausbildungsberufe können teilnehmen:

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Augenoptiker

Dachdecker

Elektroniker

Fahrzeuglackierer

Fleischer

Fliesenleger

Friseure

Goldschmiede

Hörgeräteakustiker

Konditoren

Kraftfahrzeugmechatroniker (Pkw, Nutzfahrzeuge)

Maler und Lackierer

Maurer

Metallbauer

Raumausstatter

Tischler

Zahntechniker

Zimmerer

 

 

Teilnahmevoraussetzungen

 

Teilnehmen können Lehrlinge

  • im 2. und 3. Lehrjahr
  • mit guten Leistungen in Betrieb und Schule
  • mit guten Umgangsformen
  • und Teamfähigkeit
  • Zustimmung von Betrieb und Berufsschule
  • Teilnahme an Vor- und Nachbereitungsmaßnahmen
  • Kenntnisse der französischen Sprache werden nicht vorausgesetzt

 

Termin

 

2018 werden wieder 20 Lehrlinge aus dem Kammergebiet Lübeck die Möglichkeit erhalten, für zwei Wochen nach Poitiers zu fahren und ein Praktikum in ihrem Ausbildungsberuf zu machen. Der Termin wird voraussichtlich im Juni sein. Los geht es an einem Freitag Nachmittag mit dem Reisebus. Die Gruppe ist zwei Wochen später am Sonntag Morgen wieder zurück in Lübeck.

 

 

Bewerbung

 

Interessenten können sich vorab an uns wenden über unser Kontaktformular oder direkt über die u.g. Kontaktdaten.

 

Unseren Flyer finden Sie hier (PDF).

 

Ansprechpartner

 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

 

Marie-Christin Starck

Tel.: 0451-1506 267
Fax: 0451-1506 252
E-Mail: lehrlingsaustausch@hwk-luebeck.de

Til toppen